Change Management – erfolgreich eine Veränderungsstrategie entwickeln

Mit der TEMAS AG bestreiten Sie jede Veränderungsphase erfolgreich – ob Unternehmensfusion oder struktureller Wandel innerhalb einer Organisation. Wir haben das Gesamtbild vor Augen und entwicklen eine ganzheitliche Strategie. Für den Erfolg von Change Management sind zwei Punkte essentiell: Klarheit und Konsens.

Strategie und Ziele sorgen für klare Orientierung

Ganz oben auf der Checkliste für die erfolgreiche Durchführung eines Change Management Prozesses steht die Klarheit über die übergeordneten Ziele. Um dies zu veranschaulichen kann eine Business Pyramide hilfreich sein. Denn diese ist wie die Betriebsanleitung für eine Maschine, das Handbuch für Ihr Unternehmen. Darüberhinaus ist ein belastbarer Konsens auf Management Ebene wichtig, damit ein Change Management über die Bühne gehen kann. Die Geschäftsleitung sollte sich absolut einig sein, wie der Ablauf ist und wie das Ziel damit erreicht wird. Denn selbstverständlich kann sich ein Veränderungsprozess in die Länge ziehen. Und da braucht man Ausdauer und gute Nerven. Zusätzlich wird es während des Change Management Prozesses mit grosser Wahrscheinlichkeit zu Problemen, Krisen und Konflikten kommen.

Das Team und die Mitarbeiter mit an Bord holen

Nicht nur die offene Kommunikation innerhalb der Geschäftsführung ist wichtig. Gleichzeitig gilt es die Mitarbeiter und die einzelnen Teams abzuholen. Transparenz heisst, sie offen und ehrlich über Ziele und Ablauf der Veränderungen im Unternehmen zu informieren. So haben sie auch die Möglichkeit den Wandel aktiv mitzugestalten. Darüberhinaus kommt es innerhalb der Belegschaft nicht zu Gerüchten, die sie wohlmöglich demotivieren könnten. Stehen Sie momentan vor einer strukturellen Veränderung mit Ihrem Unternehmen? Fragen Sie sich, ob Sie mit einem Projekt auf dem richtigen Weg sind? Die TEMAS AG steht Ihnen als unabhängiger Berater mit ihrem Know-how während des Change Managements professionell zur Seite. Nehmen Sie mit uns ganz unverbindlich Kontakt auf.

Mit der TEMAS AG bestreiten Sie jede Veränderungsphase erfolgreich – ob Unternehmensfusion oder struktureller Wandel innerhalb einer Organisation. Wir haben das Gesamtbild vor Augen und entwicklen eine ganzheitliche Strategie. Für den Erfolg von Change Management sind zwei Punkte essentiell: Klarheit und Konsens.

Strategie und Ziele sorgen für klare Orientierung

Ganz oben auf der Checkliste für die erfolgreiche Durchführung eines Change Management Prozesses steht die Klarheit über die übergeordneten Ziele. Um dies zu veranschaulichen kann eine Business Pyramide hilfreich sein. Denn diese ist wie die Betriebsanleitung für eine Maschine, das Handbuch für Ihr Unternehmen. Darüberhinaus ist ein belastbarer Konsens auf Management Ebene wichtig, damit ein Change Management über die Bühne gehen kann. Die Geschäftsleitung sollte sich absolut einig sein, wie der Ablauf ist und wie das Ziel damit erreicht wird. Denn selbstverständlich kann sich ein Veränderungsprozess in die Länge ziehen. Und da braucht man Ausdauer und gute Nerven. Zusätzlich wird es während des Change Management Prozesses mit grosser Wahrscheinlichkeit zu Problemen, Krisen und Konflikten kommen.

Das Team und die Mitarbeiter mit an Bord holen

Nicht nur die offene Kommunikation innerhalb der Geschäftsführung ist wichtig. Gleichzeitig gilt es die Mitarbeiter und die einzelnen Teams abzuholen. Transparenz heisst, sie offen und ehrlich über Ziele und Ablauf der Veränderungen im Unternehmen zu informieren. So haben sie auch die Möglichkeit den Wandel aktiv mitzugestalten. Darüberhinaus kommt es innerhalb der Belegschaft nicht zu Gerüchten, die sie wohlmöglich demotivieren könnten. Stehen Sie momentan vor einer strukturellen Veränderung mit Ihrem Unternehmen? Fragen Sie sich, ob Sie mit einem Projekt auf dem richtigen Weg sind? Die TEMAS AG steht Ihnen als unabhängiger Berater mit ihrem Know-how während des Change Managements professionell zur Seite. Nehmen Sie mit uns ganz unverbindlich Kontakt auf.